Lüdecke & Fritzsch Rechtsanwälte | Hilfe gegen ABVZ bzw. digitale vertriebs- und verlagsbesellschaft mbH
abvz, abvz.de, abvz Betrug, abvz Abzocke, digitale vertriebs- und verlagsbesellschaft mbH, dvvg gmbh, abvz bünde
9403
post-template-default,single,single-post,postid-9403,single-format-standard,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,wpb-js-composer js-comp-ver-4.1.2,vc_responsive
 

Vorsicht vorm abvz.de – Falle der „digitale vertriebs- und verlagsgesellschaft mbH“

  |   Vertragsrecht   |   2 Comments

abvz.de – Neuer Nepp am Telefon

Der „bvz“ Wahnsinn (man könnte auch sagen Unsinn) geht weiter. Nach, bzw. neben, den Online-Branchenportalen ebvz, dbvz und mbvz gibt es nun eines mit Namen „abvz“, was für „allgemeines Branchenverzeichnis“ steht (die Abkürzung „bvz“ steht übrigens bei all diesen Firmen immer für „Branchenverzeichnis“). Dahinter steckt diesmal eine Firma mit Namen „digitale vertriebs- und verlagsgesellschaft mbH“, kurz dvvg. Wie auch schon bei den zuvor genannten „bvz`s“, wird auch beim abvz ein Eintrag in einem nur über das Internet abrufbaren Branchenbuch vertrieben. Dieses findet sich unter der Internet-Adresse „abvz.de„.

Wir helfen Betroffenen gegen das ABVZ!

Falls Sie in die Branchenbuchfalle „abvz“ der „digitale vertriebs- und verlagsgesellschaft mbH“ geraten sind, können wir Ihnen regelmäßig wieder heraus helfen. In den meisten Fällen lassen sich die Ansprüche des abvz durch eine geeignete juristische Vorgehensweise vollständig abwehren, so dass keine Zahlungen an dieses Unternehmen geleistet werden müssen. Mit unserer anwaltlichen Erstberatung stehen wir Ihnen kostenfrei zur Verfügung.

Sie erreichen unsere Anwälte stets persönlich unter unserer

Daneben besteht auch die Möglichkeit, unseren Rückrufservice zu nutzen, indem Sie uns Ihre Unterlagen zur Sache (Schreiben des abvz, Rechnungen, Mahnungen ect.) eingescannt oder abfotografiert per Email an Kanzlei@LFLegal.de oder per Fax an die 0511/54 54 38 79 senden. Wir werden diese sodann prüfen und uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um die Angelegenheit sowie Abwehrmöglichkeiten, zu besprechen.

Kosten fallen für Sie nur dann an, wenn Sie uns nach der Erstberatung mit einem rechtlichen Vorgehen gegen die Forderungen beauftragen möchten. Diese Kosten werden sodann gesondert mit Ihnen besprochen. Sie haben bei uns volle Kostentransparenz.

Die Vorgehensweise des abvz:

Erstaunlicherweise ist die Vorgehensweise des Kundenfangs bei allen „bvz`s“, so auch beim abvz, immer dieselbe. Es erfolgt ein Anruf bei einem Selbstständigen oder einem Unternehmen, in aller Regel ohne, dass diese zuvor ein Einverständnis mit dem Werbeanruf erteilt hätten. All unsere Mandanten berichteten uns davon, dass im Telefonat sodann zunächst eine Reihe irreführender oder sehr leicht misszuverstehender oder gar gänzlich unwahrer Dinge seitens des Anrufers behauptet wurden erst anschließend, zum Ende des Telefonats, eine Bandaufzeichnung gestartet wurde, mit welcher der Angerufene in den vermeintlichen Vertragsschluss mit der Branchenbuch-Firma manövriert wird.

Unsere Kanzlei vertritt bezüglich derartiger Kundenfang-Methoden bereits sehr viele Mandanten. Darunter befand sich bislang jedoch noch kein einziger, der die Leistung, welche diese Firmen durch ihre Kaltakquise-Methode den Betroffenen aufdrängen/unterschieben, tatsächlich bewusst haben wollte. Dies lässt deutlich erkennen, wie gut es den Anrufern gelingt, den eigentlichen Hintergrund ihres Anrufes zu verbergen oder zu verschleiern.

Die Vorgehensweise des abvz muss hier nicht im Detail beschrieben werden, weil wir dies bereits in unserem Artikel zum ebvz ausführlich getan haben, welchen Sie hier nachlesen können. Das abvz agiert grundsätzlich identisch (Einzelheiten siehe unten), so dass alles, was wir zur Vorgehensweise des ebvz bereits geschrieben haben, auch für das abvz gilt.

Einzig bei den Kosten scheint das abvz teilweise andere Wege zu gehen. Uns liegen Rechnungen des abvz vor, in welchen als Ausgangsbetrag für ein Jahr 490,00 Euro netto veranschlagt werden. Das ebvz hatte für ein Jahr als Ausgangsbetrag meist „nur“ 420,00 oder 415,00 Euro netto angesetzt. Beim Drei-Jahres-Vertrag scheint jedoch alles wie gehabt – das abvz geht genau wie das ebvz von 1.035,00 Euro netto aus, reduziert dies sodann um einen sagenhaften Sondernachlass von zumeist 437,00 Euro und fordert somit brutto 711,62 Euro vom Betroffenen. Alles in allem stattliche Beträge für die weitgehend nutz- und wertlose Gegenleistung.

Enorm auffällige Ähnlichkeiten zwischen abvz und ebvz:

Die Parallelen zwischen abvz und ebvz sind derart auffällig, dass ein Zufall ausgeschlossen scheint.

Fast möchte man meinen, es handelt sich um ein und dasselbe Unternehmen. Rein rechtlich gesehen ist es das natürlich nicht, sondern auf der einen Seite die Frau Vanessa Gambietz (ebvz) und auf der anderen Seite die digitale vertriebs- und verlagsgesellschaft mbH (abvz). Allerdings spricht einiges dafür, dass die Ideengeber und/oder die ausführenden Organe hinter dem noch recht neuen abvz, mit dem ebvz verbandelt sind.

So ist natürlich einerseits die Kundenakquise via Cold-Call bei beiden Unternehmen gleich und auch die vertriebene „Leistung“, Eintrag in einem Online-Branchenverzeichnis.

Schaut man sich die versandten Rechnungen beider Firmen an, könnte man wiederum meinen, sie stammen von ein und demselben Unternehmen (oder vielleicht aus ein und demselben technischen System?). Die Ähnlichkeiten sind frappierend und reichen sogar bis hin zum Aufbau der Kundennummer xxxxx-xxx. Allenfalls das Layout ist etwas geändert worden.

Des Weiteren sind die AGB des abvz weitestgehend inhaltsgleich mit denen des ebvz. Man hat sich offensichtlich nicht einmal die Mühe gemacht, das Kopieren der AGB unauffällig zu gestalten.

Ebenfalls auffällig ist auch die geografische Nähe beider Unternehmen. So befindet sich der Firmensitz des ebvz in der Spenger Straße 2 in 49328 Melle. Die Postanschrift des abvz befand sich zunächst in 32215 Bünde. Update 24.06.2016: Seit Kurzem ist lautet die Postanschrift jedoch nicht mehr auf Bünde, sondern auf ein Postfach in Osnabrück und folglich ebenfalls in der Nähe von Melle. Der nachfolgende durchgestrichene Passus ist daher nicht mehr aktuell, auch wenn er nach wie vor von Interesse sein dürfte – wie gesagt, auch Osnabrück ist nicht weit von Melle entfernt, nämlich weniger als 30km. Auch wenn die Orte aufgrund der Postleizahlen weit auseinander zu liegen scheinen, ist dies tatsächlich nicht so. Von der Spenger Straße 2 in Melle sind es bis zur Ortsmitte von Bünde gerade einmal 10 km. Schaut man sich das Ganze z.B. bei Google-Maps an, sieht man zudem, dass die Spenger Str. 2 in Melle tatsächlich viel näher an Bünde liegt, als an Melle. Bünde nun wiederum hat in der Vergangenheit bereits Bekanntheit erlangt durch diverse Online-Branchenbuch-Firmen, welche ihren Sitz ebenfalls dort hatten (z.B. B & G Verlags Marketing UG; Media Print Office Bünde; BS Internet Vertriebsgesellschaft UG). In Bünde jetzt noch eine weitere Online-Branchenbuch Firma zu finden, wirkt per se schon nicht sonderlich vertrauenserweckend.

Da verwundert es auch wenig, dass die digitale vertriebs- und verlagsgesellschaft mbH als Postanschrift keine Straße und Hausnummer angibt, sondern nur ein Postfach. Würde es anderenfalls vielleicht auffallen, dass auch das abvz von der Spenger Straße 2 in Melle aus operiert? Die paar Kilometer Fahrt nach Osnabrück, um die tägliche Post aus dem Postfach abzuholen, würde dem jedenfalls nicht entgegenstehen. Ebenfalls wäre dies eine Erklärung dafür, dass die Rechnungen beider Unternehmen wie aus ein und demselben System zu kommen scheinen. Wie gesagt – all dies sind lediglich Vermutungen unsererseits, welchen man jedoch kaum vorwerfen kann, weit hergeholt zu sein.

Die Tatsache, dass der Firmensitz des abvz, bzw. der digitale vertriebs- und verlagsgesellschaft mbH, in 49681 Garrel ist, ändert nichts an unseren Vermutungen. Warum sollte die Unternehmenspost nach Osnabrück geschickt werden, wenn das Unternehmen von dem 100 km entfernten Garrel aus tätig wäre? Die Vermutung, dass die operative Tätigkeit von Osnabrück oder dem nahen Umkreis von Osnabrück (Stichwort „Melle“) aus erfolgt, liegt für uns da schon bedeutend näher.

Eine weitere Parallele erkennt man, wenn man etwas mehr ins Detail geht. Schaut man sich die Webseiten unter abvz.de an, sieht man im Fußbereich ein kleines Logo des iDO e.V. Hierbei handelt es sich um einen (nach dessen selbst gewählter Bezeichnung) „Interessenverband für das Rechts- und Finanzconsulting deutscher Online-Unternehmen“. Derartige Vereine werden, vor allem im Internet, auch schonmal als „Abmahn-Vereine“ bezeichnet. Die Frage, wieso ein Verein, welcher sich vorgeblich dem Schutz des Wettbewerbs vor unlauteren Geschäftspraktiken verschrieben hat, offenbar kein Problem damit hat, dass sein Logo auf der Internetseite eines Unternehmens prangt, welches Kundenfang im Wege des Cold-Calling betreibt und somit im Rahmen seines Geschäftsmodells systematisch § 7 Abs. 2 Nr. 2 UWG verletzt, wollen wir hier nicht weiter vertiefen.

Viel interessanter finden wir jedoch, dass ein gewisser Rechtsanwalt Dr. H. Schneider zum Vorstand des iDO e.V. gehört. Eben jener Dr. Schneider ist aber auch genau derjenige Rechtsanwalt, welcher für das ebvz dessen Klageverfahren als Prozessbevollmächtigter führt. Noch so eine bemerkenswerte Parallele zwischen abvz und ebvz – wenn auch nur über zwei bis drei Ecken erkennbar…

AUTHOR - RA Lüdecke

2 Comments
  • Georg R. | Dez 6, 2016 at 22:43

    Hallo liebe Leser

    in dieser Sache fühle ich mich sehr gut beraten und freue mich über eine kompetente Vertretung, die sehr
    schnell und professionell reagiert hat – ich kann die Kanzlei sehr empfehlen und bin gespannt wie es weitergeht – vielen Dank und Grüsse aus Stuttgart !

  • Petra Z. | Jan 12, 2017 at 11:58

    Auch ich bin froh, diese Seite und dieses Anwaltsbüro gefunden zu haben. Nachdem ich auf die abvz hereingefallen bin und nun von dieser Kanzlei vertreten werde, war ich beim kurz darauf erfolgenden Anruf von der ebvz klüger, und habe mich gar nicht erst auf ein Gespräch eingelassen.

Post A Comment